Seestadt Aspern wird zum „Wohnfitten Grätzl“

Wohnfit-Parcours durch Wiens jüngsten Stadtteil als Teil eines gesamthaften Gesundheitskonzepts

Die Seestadt Aspern wird Österreichs erstes „Wohnfittes Grätzl“ werden. Eine Vereinbarung zwischen der Entwicklungsgesellschaft „3420 Aspern Development AG“ und dem Verein „Sport für Alle!“ sieht eine umfassende Zusammenarbeit vor, die die Seestadt zu einer echten „Breitensport-Stadt“ machen soll.

Die zwei Kernelemente der Kooperation sind

  • ein „Wohnfit-Parcours“ mit Stationen in der gesamten Seestadt: Teilweise auf öffentlichen Flächen, teilweise in Freibereichen von Wohnanlagen werden „Wohnfit-Punkte“ mit Übungsmöglichkeiten und Übungsplakaten eingerichtet.
  • Mitwirkung von Bauträgern und Hausverwaltungen, die in den jeweiligen Wohnanlagen das Wohnfit-Konzept umsetzen, insbesondere mit Wohnfit-Punkten in Stiegenhäusern allgemein zugänglichen Dachterrassen, Freiflächen etc.

Das „Wohnfitte Grätzl Seestadt“ ist Teil der übergeordneten Gesundheitsinitiative „gemeinsam gesund – das Gesundheitsnetzwerk der Seestadt“, das gesundheitsrelevante Aktivitäten und Einrichtungen in der Seestadt Aspern verbindet. Die operative Umsetzung des „Wohnfitten Grätzls“ wird vom örtlichen Turnverein Seestadt übernommen.

 

Links:

Seestadt Aspern: www.aspern-seestadt.at
gemeinsam gesund: https://gemeinsam-gesund-seestadt.at/
Turnverein Seestadt: www.turnverein-seestadt.at
Sport für Alle!: www.wohnfit.at

 

Medienkontakt:
M&B PR Marketing Publikationen e.U.
Thomas Brey
T 0676 542 39 09